Twitter Turismochiclana.es Síguenos en Facebook

Leichtathletik

Chiclana bietet dem Leichtathleten die besten Bedingungen, um diesen Sport auszuüben. Die idealen ganzjährigen klimatischen Bedingungen gepaart mit dem fantastischen Hotelangebot höchster Qualität ergänzen perfekt die Vielzahl an Naturgebieten (grosse Wälder, mehr als 8 km Meeresufer am Strand von La Barrosa, verschiedene Routen durch das Marschland und Naturparks.

Ausserdem  hat sich Chiclana während der letzten Jahre einen Namen gemacht unter den Athleten auf höchstem nationalen Niveau, vor allem Dank der Inbetriebnahme des Leichtathletikstadions, dessen Pisten und Anlagen die Bedingungen der Anlagen des I.A.A.F. der Klasse 1. Diese Sportanlagen sind nur 7 km vom Hotelbereich Novo Sancti Petri entfernt.

Athleten wie Viktor Rothlin, aus der Schweiz, der Europasieger im Marathon im Jahre 2010 war vor dem Spanier Chema Martinez oder die berühmte Marathonläuferin Luminita Zaituc (vom Sport zurückgezogen im Jahr 2009), die Chiclana zu ihrer zweiten Heimat gemacht hat während der Vorbereitung zu ihren internationalen Herausforderungen. Letztes Jahr haben, Irina Mikitenko (Deutschland) und Andrea Mayr (Österreich) unter anderen, Chiclana ausgewählt um sich auf den Marathon der Olympischen Spiele in London (Juli-August 2012) vorzubereiten.

 

Leichtathletikstadion

- Leichtathletikpiste mit 8 Bahnen auf synthetischer Basis  (400m)

- Naturrasenplatz (100x60)

- Laufbahn und Aufwärmbereich mit Kunstrasen.

- Diskus- und Hammerwerfbereich.

- 2 Sprunggruben.

- 2 Speerwurfbahnen.

- Hochsprungbereich.

- Bereich im Gewichtwerfen.

- 2 Stabhochsprungplätze.

- Fitnessraum.

- 4 Umkleidekabinen.

- Massageraum.

Pinienwald "La Barrosa"

Nur 100 m vom Strand la Barrosa entfernt auf einem weiten Gelände ist der Pinienwald unübertreffbar zu Übungszwecken der Leichtathletik im Modus Geländelauf.

- permanente Geländebahn mit 3000 Metern Seil.

- Rennstrecke mit Hindernissen und zur Fitness.

Stadtwald und Park "Pinar del Hierro y la Espartosa"

In diesem wunderschönen Naturgebiet unweit des Leichtathletikstadions gibt es verschiedene Leichtathletik- sowie Radsporttrainingspunkte. Ausserdem ist es Ausgangspunkt einiger Wanderrouten

- permanente Rennstrecke für Geländelauf mit 2.950 Metern Länge.

- Fitnessgeräte entlang der Rennstrecke.

- Sportgeräte: Tore, Wurfkörbe etc.