Twitter Turismochiclana.es Síguenos en Facebook

Lokale Gastronomie

Im Allgemeinen bildet die Gastronomie von Chiclana einen Teil der außergewöhnlichen Raffinesse der andalusischen Gastronomie; sie besitzt allerdings auch Eigenheiten, die ihr einen unverfälschten Charakterzug verleihen. Dazu gehören ihre geschätzten Produkte aus dem Gartenbau, ihre Meeresfrüchte und ihre Fische aus den Zuchtteichen.

Ausgezeichnete Wurstwaren, die nach handwerklicher Tradition hergestellt werden, wie die folgenden hoch geschätzten Spezialitäten: butifarra (Bratwurst), chicharrones (Speckgrieben), longaniza (Hartwurst) oder morcilla (Blutwurst).

Das typische Gericht aus Chiclana ist jedoch die "berza chiclanera" (ein Gemüse-Eintopf).

Die Konditorwaren mit einem breit gefächerten Angebot an Feingebäck haben im ganzen Umkreis ihre verdiente Anerkennung gefunden. Vor allem der in Handarbeit hergestellt "Mandelkuchen" verdient es erwähnt zu werden. Er wird im Kloster der in Klausur lebenden Augustinerinnen gebacken.

Der Wein aus Chiclana ist, ohne Zweifel, der bemerkenswerteste Beitrag in diesem Abschnitt: Weiße Fino-Weine und Muskateller, die nach streng traditionellen Prozessen hergestellt werden. Andererseits ist die Verwendung des Mostes aus Chiclana ebenso wichtig bei der Herstellung der weltbekannten Sherry-Weine, da unsere Stadt innerhalb des Weinbaugebietes mit dem Gütesiegel "Jerez-Xerez-Sherry" liegt.

ASOCIACIÓN CHICLANERA DE HOSTELERÍA
Mercado de Abastos 1ª planta. Plaza de las Bodegas.
Tel. / Fax: 956 403 351
E-mail: asohostchiclana @ gmail.com
www.hosteleria.wordpress.com

Download des Rezeptbuches